Samstag, 7. März 2015

[Buchzitate] Das Schicksal ist ein mieser Verräter #2

Wie bereits angekündigt, gibt es einen zweiten Teil! Hier kommt ihr zu Teil 1.


Es wird immer von der Tapferkeit von Krebskranken geredet, und ich will ihnen die Tapferkeit auch nicht absprechen. Ich werde seit Jahren zerstochen, aufgeschnitten und vergiftet, und ich schleppe mich immer noch weiter. Aber macht euch nichts vor: In diesem Moment wäre ich sehr, sehr gerne tot gewesen. ❞ S. 116-117
❝"(...)Manche Touristen halten Amsterdam für die Stadt der Sünde, aber in Wirklichkeit ist es die Stadt der Freiheit. Und in der Freiheit finden viele Leute die Sünde." Van Houten S. 168
Manchmal liest man ein Buch, und es erfüllt einem mit diesem seltsamen Missionsantrieb, und du bist überzeugt, dass die kaputte Welt nur geheilt werden kann, wenn alle Menschen dieser Erde dieses eine Buch gelesen haben.❞ S. 41
❝"Ich bin eine Bombe", sagte ich noch mal. "Und deshalb halte ich mich lieber fern von allen, lese Bücher, denke nach und hänge mit euch rum, weil ich nichts dagegen machen kann, dass ich euch mit ins Unglück reiße. (…)" Hazel S. 111
 "(...)Aber Gus, meine große Liebe, ich kann dir nicht sagen, wie unendlich dankbar ich für unsere kleine Unendlichkeit bin. Ich würde sie um nichts in der Welt hergeben. Du hast mir mit deinen gezählten Tagen eine Unendlichkeit geschenkt, und dafür bin ich dankbar." ❞ Hazel S. 278
 Ich hatte neun gesagt, weil ich mir die Zehn aufhob. Und jetzt war sie da. Die große, schreckliche Zehn, und stürzte über mich hinein, immer wieder, während ich still und allein in meinem Bett lag und an die Decke starrte, und die Wellen warfen mich gegen die Felsen und rissen mich immer wieder hinaus ins Meer, um mich wieder gegen die gezackten Klippen zu schleudern, und die ganze Zeit trieb ich mit dem Gesicht nach oben auf dem Wasser, ohne zu ertrinken.  S. 281
Aber ich machte mir trotzdem Sorgen. Ich war gerne ein Mensch. Ich wollte es noch eine Weile bleiben.  Sorgen sind eben eine weiter Nebenwirkung des Sterbens. ❞ S. 74
Welches gefällt euch denn am besten?   



Kommentare:

  1. Hey!
    Auch wieder schöne Zitate:) Ich mag am meisten das mit dem Buch, also das von Seite 41:)
    Ganz liebe Grüße<3<3<3<3<3:)
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      das ist auch sehr schön :) Weil ich es auch irgendwie nachvollziehen kann <3
      Ganz liebe Grüße, Ambria <3<3<3<3

      Löschen