Freitag, 20. März 2015

[Musik/Let's talk] Moriah Peters

Kennt ihr diese Momente, wenn euch alles nur mehr hoffnungslos und düster erscheint? Ich bin mir sicher, jeder kennt diese Momente. Manchmal fühlt man sich oft so, manchmal seltener. Vielleicht hat man manchmal auch einfach nur schlechte Laune. Meine reguläre Lösung: Lesen. Aber manchmal bringt selbst das nichts. Also mein Plan B: Musik. Das funktioniert nämlich immer. Immer. Aber natürlich darf es nicht irgendeine Heavy Metal Musik sein, sondern welche die einem das Gefühl gibt, fliegen zu können. Und diese Musik macht Moriah Peters. Wenn ich ein Idol hätte, wäre vermutlich sie das. Sie ist einfach unglaublich. Wenn sie lächelt,
weiß man einfach, dass es von Herzen kommt. Das Unglaublichste was man von ihr erzählen kann ist vermutlich, dass sie ihren ersten Kuss auf ihrer Hochzeit hatte. Kaum zu glauben, oder? Manch einer von euch wird sich vielleicht denken: wie spießig. Aber ich finde das nicht so. In einem Video erklärt sie, dass sie sich das nicht einmal vorgenommen hatte. Sie hat einfach darauf vertraut, dass sie es spüren wird, wenn der richtige Moment da ist.Wen ihre Hochzeit interessiert, hier und hier gibt es ein kurzes Video davon. Außerdem könnt ihr hier das Video finden, in dem sie erklärt, warum sie ihren ersten Kuss für ihre Hochzeit (mit Joel Smallbone) aufgehoben hat und hier kommt ihr zu dem Lied zu diesem Thema (das ich nebenbei bemerkt einfach nur wundervoll finde).

Infos über Moriah Peters:

Sie wurde am 2.Oktober 1992 in Kalifornien geboren und hat bereits mit 13 begonnen, ihren eigenen Lieder zu schreiben. Ihre Mutter hat sie zu American Idol geschickt, wo sie aufgrund ihrer Lebenseinstellung nicht akzeptiert wurde. Einer der Jury-Mitglieder soll sie sogar aufgefordert haben, hinauszugehen, einen Jungen zu küssen, und dann wieder zu kommen. Was sie natürlich nicht gemacht hat. Dadurch hat sie aber an Bekanntheit gewonnen und ihr Musikkariiere hat begonnen.

 Ich könnte jetzt eine ganze A4-Seite vollschreiben mit Liedern, die ich von ihr toll finde, aber ich versuche mich zurückzuhalten ;) 

Sing in the Rain
Bloom
Well done
You carry me
Stand strong
To leave it all behind
Miracle

Ich würde mich freuen, wenn ihr auch nur ein einziges dieser Lieder anhören würdet. Denn jedes einzelne bedeutet mir unglaublich viel und ich finde einfach, dass diese Lieder so viel Hoffnung und Lebensfreude versprühen! Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Post hier überhaupt schreiben soll, da sich mein Blog ja auch hauptsächlich um Bücher dreht und nicht im Musik oder gar um Glauben und Gott, aber dann habe ich mir wieder in Erinnerung gerufen, warum ich diesen Blog gegründet habe: Ich möchte meine Gedanken zu Büchern und auch zu anderen Themen mit anderen teilen. Und das hier sind meine Gedanken. Und jetzt interessieren mich natürlich eure! <3


Kommentare:

  1. Hey!
    Ich kenne keines der Lieder (auf jeden Fall vom Titel her) werde sie mir aber so bald wie möglich alle anhören!<3<3:) Das mit dem ersten Kuss an der Hochzeit finde ich irgendwie romantisch...<3:)
    Meine Gedanken drehen sich gerade um den heutigen Tag und wie ich dich noch überraschen könnte<3:)
    Ganz liebe Grüße<3<3<3<3<3<3:)
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja schon nicht wahr? ;) <3
      Ach das brauchst du gar nicht mehr, deine schönen Worte waren schon eine ganz wunderbare Überraschung :)
      Ganz, ganz liebe Grüße, Ambria <3<3<3<3<3<3<3 :)

      Löschen