Dienstag, 1. März 2016

[Monatsrückblick] Februar 2016



(Ziel: 4)gelesene Bücher: 4
gelesene Seiten: 1230
(Ziel: 4)rezensierte Bücher: 2
abgebrochene Bücher: 0
(Ziel: <6)Neuzugänge: 4
neue Wu-Li-Bücher: 9
SuB-Status: 24
(Ziel: 7000)geschriebene Wörter: 6557



gelesen


The Spectacular Now; All the Bright Places; Die Dreizehnte Fee; The Siren; 

Am meisten begeistert hat mich:

The Siren - Was soll ich sagen? Kiera Cass... *-*

Am meisten enttäuscht hat mich:

Die Dreizehnte Fee - Erwachen - Wow. Was für eine Enttäuschung. Ich meine, was soll das? Okay, der Schreibstil ist wirklich schön und es gibt ja tatsächlich einige Zitate, aber was ist mit der Geschichte und den Charakteren und allem, was sonst noch für ein Buch wichtig ist? 

rezensiert



Neuzugänge


Vampire Academy - Blutsschwestern; Passenger; Glass Sword; The Siren

neue Wu-Li-Bücher


Free to Fall/Eden Academy; Clockwork Angel; Die Beschenkte; The Shadow Queen; Schattentraum: Hinter der Finsternis; The Strange and Beautiful Sorrows of Ava Lavender; Die Welt ist kein Ozean; The Book Thief/Die Bücherdiebin; Fangirl

SuB


Dash & Lilys Winterwunder; Let It Snow; An Aboundance of Katherines; Passenger; Glass Sword; Dreizehn Wünsche für einen Sommer; Tote essen kein Fast Food; Tote tragen keine Pelzmütze; Welche Farbe hat die Angst?; Water Song - Sternenlied; Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie; Black Blade - Das eisige Feuer der Magie; Numbers - Den Tod vor Augen; Vampire Academy - Blutsschwestern; Dylan & Gray; Beastly; Firelight - Brennender Kuss; Die Legenden von Attolia - Die Königin; Die Legenden von Attolia - Der Gebieter; Grimpow; Lydia; Elisabeth von Thüringen; Aus der Hölle gerettet; Johnny Designed;

Nachwort


Angefangen hat der Februar richtig gut. Ich habe gleich am ersten Abend an die 6000 Wörter geschrieben und am Anfang auch viel gelesen und verhältnismäßig viel gebloggt. Aber mit der Zeit habe ich nachgelassen. Ich stecke mitten in einer Schreibblockade, aus der ich irgendwie nicht rauskommen will und zum Lesen findet sich auch kaum Zeit. Außerdem wollte ich mehr rezensieren. Aber alles in allem, war der Februar kein allzu schlechter Monat.
Vielleicht ist es ein paar von euch aufgefallen, dass einige Blogger angekündigt haben, keine Monatsrückblicke mehr zu machen, da das alles in einen Wettstreit ausgeartet ist. Versteht mich nicht falsch, ich respektiere diese Entscheidung voll und ganz und zu einem gewissen Grad kann ich das nachvollziehen, ich möchte nur kurz darauf aufmerksam machen, dass das etwas Trauriges und Bedauernswertes ist. Ich glaube in der Bloggerwelt kann vieles schnell einmal in einen Wettstreit ausarten. Follower, Kommentare, Posts, gelesene Bücher,..
Ich persönlich habe es glaube ich soweit geschafft, mich von diesem Wettkampf abzukapseln. Ich sehe meine gelesenen Bücher und wünsche mir natürlich, dass es mehr wären, aber einfach, weil ich so viele Welten wie möglich entdecken möchte, und nicht, weil andere vielleicht 10 Bücher gelesen haben und ich mich für meine 4 schäme.
Ich mache Monatsrückblicke zum Teil einfach dafür, dass ich einen Überblick habe, mir Ziele setzen kann und mich über erreichte Ziele freuen kann. Mir geben sie Ansporn und sollen nicht zum Angeben dienen. Mal ganz abgesehen davon, dass ich selten mit meinen Statistiken in der Lage bin, anzugeben... ;)


Planung Februar


Bücher zu lesen: 

Legend - Schwelender Sturm; Glass Sword; und noch zwei weitere Bücher meiner Wahl

Bücher zu rezensieren:

Red Queen; Irgendwann für immer; The Siren;

Bücher zu kaufen:

Nicht mehr als 3

Wörter zu schreiben:

Bleiben wir mal bei 7000

Wie war euer Februar?

Euch allen einen wunderwunderschönen März!




Kommentare:

  1. Hey!
    Schöner Monatsrückblick;) Ich seh das mit dem Wettstreit eigentlich wie du und ich denke, ich hab mich da auch halbwegs davon abgekapselt. Ich schreibe Monatsrückblicke eigentlich nur, weil ich es liebe das zu schreiben und weil ich so den Überblick behalte.
    Ganz liebe Grüße und dir auch einen absolut tollen März<3<3<3<3<3<3<3<3<3;)
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Danke ;) <3
      Ja...schon irgendwie schade, das andere das nicht aus solchen Gründen tun...
      Ganz liebe Grüße, Ambria <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3;)

      Löschen
  2. Hm, für mich sind Monatsrückblicke in der Regel eine gute Möglichkeit, um nochmal einen Überblick über die gelesenen Bücher zu bekommen und zu geben - quasi Kurzmeinungen. Dabei sind meine Rückblicke bekanntlich meist verspätet, aber als Wettstreit habe ich sie noch nie betrachtet. :O

    Ich habe im Februar auch kaum Zeit gefunden und somit nur zwei Bücher gelesen - da es aber zwei tolle Bücher waren, bin ich vollauf zufrieden. ^^
    Dafür finde ich gar keine Zeit zum Schreiben. *seufz* Mein Kompliment daher für deine 6557 Wörter!

    Liebe Grüße <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Tut gut zu hören, dass es noch Leute hier gibt, die von diesem Wettstreit nicht mal was mitbekommen ;) <3
      Das freut mich für dich! :)
      Danke, auch wenn ich ja gerne 500 mehr geschafft hätte, aber der März ist ja auch noch ein Monat! ;)
      Viele liebe Grüße, Ambria <3<3<3<3:)

      Löschen