Mittwoch, 6. Mai 2015

[Buchvorstellung] Schimmert die Nacht // Maggie Stiefvater


Titel: Schimmert die Nacht
Originaltitel: Sinner
Autorin: Maggie Stiefvater
Übersetzt von: Sandra Knuffinke & Jessika Komina
Verlag: script5 (Loewe)
Originalverlag: Scholastic
Seitenanzahl: 400
ISBN: 978-3839001776
Einband: gebunden mit Schutzumschlag
Reihe: Zusatzband zur Mercy-Falls-Trilogie
Film: /
Bildquelle: ©script5





Warum ich das Buch gelesen habe


Nach ihrer Mercy-Falls-Reihe bin ich ein riesengroßer Fan von der Autorin und auch von der Geschichte! Da war es klar, dass dieses Buch irgendwann Mal bei mir einziehen würde ;)

Kurzbeschreibung


In Maggie Stiefvaters Spin-off zur Nach dem Sommer-Trilogie erlebt das explosive Traumpaar Cole und Isabel eine prickelnde Liebesgeschichte im sommerlichen Los Angeles. Romantisch, mitreißend und ungemein sexy! 
 Nach einer längeren Zeit der Trennung hat Isabel den Schmerz über die gescheiterte Liebe zu dem unberechenbaren Ex-Rockstar Cole endlich überwunden und konzentriert sich auf ihr neues Leben in L.A. An Cole denkt sie selten. Als er plötzlich vor ihr steht, beginnt ein nerven- und gefühlsaufreibendes Spiel aus unwiderstehlicher Anziehung und abgrundtiefer Abneigung. Cole ist hinreißend und verführerisch wie immer, und Isabel kann seinem Charme nur schwer standhalten. Doch zugleich fürchtet sie, dass seine dunkle Vergangenheit wieder Macht über ihn erlangt. Deshalb hat sie sich geschworen, sich nicht noch einmal in ihn zu verlieben, und kämpft verzweifelt gegen ihre Gefühle an. 
 Cole hingegen tut alles, um Isabel von der Aufrichtigkeit seiner Liebe zu überzeugen. Aber eine Frage bleibt: Weshalb ist er wirklich zurückgekommen?
©script5


Meine Meinung


Erst einmal habe ich mir wie glaube ich jeder andere Fan der Reihe gewünscht, ein wenig über Sam und Grace zu erfahren, bzw. mein Wunsch wäre es ja gewesen, dass sie auch kurz vorkommen. Mehr als ein paar Telefongespräche darf man sich aber nicht erwarten. Das wars dann aber auch schon wieder mit meiner "negativen" Kritik, denn: das Buch hat mich einfach UMGEHAUEN!!! Es war einfach so unglaublich! Ich bin mit riesengroßen Erwartungen an des Buch rangegangen und auch wenn ich mir nicht hätte vorstellen können, dass das noch möglich ist, wurden diese sogar bei Weitem übertroffen!
Isabel wohnt mittlerweile in L.A. und bereitet sich dort auf ihr Medizinstudium vor. Cole, der das weiß, nimmt einen Vertrag an um eine Weile in Los Angeles zu bleiben. Cole geht, wie er eben so ist, davon aus, dass Isabel sich total freuen würde und die beiden sofort ein Paar werden würden. Tja, aber die liebe gute Isabel macht ihm da natürlich einen Strich durch die Rechnung, denn so einfach lässt sie niemanden an sich heran, denn sie hat sich fest vorgenommen, sich nie wieder in Cole St.Clair zu verlieben...
Das Ganze hat außer der unweigerlichen Liebesgeschichte, auch ein wenig etwas von einem Contemporary Buch, denn sowohl Cole als auch Isabel haben einige Probleme in ihrem Leben und mit sich selbst. Der Anteil an Fantasy ist diesmal eher sehr gering gehalten, was ich aber keinesfalls als negativ ansehe.

Zum Schreibstil und den Charakteren:

Maggie Stiefvater konnte mich mit ihrem unglaublichen Schreibstil wieder überraschen! Da hatte ich doch glatt vergessen, wie wunderbar sich ihre Bücher lesen lassen! Ich habe nur die erste Zeile lesen müssen und war wieder wie gefesselt.
Natürlich ist das Ganze auch mit einer großzügigen Brise Humor versehen und ich musste immer wieder grinsen, aber auch an Ernsthaftigkeit hat es dem Buch nicht gefehlt, denn ein lockerer Jugendroman ist das definitiv nicht! Sowohl Isabel als auch Cole haben innerlich Probleme und es fällt beiden schwer sich und ihr Leben zu akzeptieren. Sobald die beiden aufeinandertreffen gibt es immer gleich mal ein riesen Gefühls-Ka-Bumm! Sie können einerseits nicht ohneeinander und andererseits geht beim Miteinander immer irgendetwas gewaltig schief!
Isabel ist ganz einfach ein erfrischender Charakter. Von ihr kann man immer mal wieder überrascht werden und ihre Sicht auf die Welt kann man zwar als leicht (Untertreibung des Jahrhunderts) depressiv ansehen, aber alles ist erschreckend wahr. Teilweise erinnert sie mich sehr an die Isabel aus den Chroniken der Unterwelt.
Cole hat wieder mit seinen Problemen als Prominenter zu kämpfen und die Schuldgefühle bezüglich Victor werden auch nicht kleiner. Gerne versteckt er sich immer mal wieder in seinem Wolf-Dasein.
Die beiden gehören eindeutig zu meinen Lieblingscharas!

Zur Gestaltung:

Ein absolut wunderschönes Cover, meiner Meinung nach das schönste der ganzen Reihe! Hinter dem Schutzumschlag befindet sich ein wunderschönes weißes Buch! Das Originalcover gefällt mir hingegen gar nicht...

Zitat:


❝Und genau das war es, wovor ich solche Angst hatte: davor, dass Cole St. Clair sich in mich verlieben würde und ich mich in ihn, jeder von uns eine menschgewordene Waffe; davor, dass jeder von uns ein gebrochenes Herz davontragen würde.S. 141, Isabels Sicht

Fazit:


Meiner sowieso schon riesengroßen Erwartungen wurden noch einmal übertroffen und es gibt wirklich absolut NICHTS was man verbessern könnte! Maggie Stiefvater hat es geschafft die perfekte Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit herzustellen und auch ohne einer besonders spannenden Handlung hat mich das Buch sofort in seinen Bann gezogen und ich bin einfach in die Geschichte eingetaucht. Sam und Grace sind zwar nicht aufgetaucht, aber das finde ich auch nicht schlimm. Die Buchreihe gelesen zu haben ist hier nicht unbedingt notwendig, aber durchaus empfehlenswert, da einem ganz einfach viele Hintergrundinfos fehlen würden. Und um die Fantasy braucht sich auch niemand Sorgen zu machen: ich bin wirklich kein großer Fan von ihr und trotzdem kann mich Maggie Stiefvater mit ihren Büchern immer wieder umhauen!




5. Ein aktuelles Buch (aus 2015)


Kommentare:

  1. Hallo :) Ich muss sagen, dass mir dein Blog super gut gefällt! Ich mag das Blogdesign sehr gerne und die Art und Weise, wie du rezensierst und was für Bücher du liest.
    Ich bin auch ein großer Fan der "Nach dem Sommer"-Reihe und bin mittlerweile auch echt scharf drauf, auch wenn ich am Anfang so meine Zweifel hatte. Ich werde mir vorher entweder nochmal alle Bücher reinziehen, da es eh schon zu lange her ist, dass ich sie gelesen habe, oder ich werde mir Zusammenfassungen durchlesen, einfach um nochmal auf den neuesten Stand zu kommen.
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey♥
      Dankeeee!! :)
      Das müsstest du für das Buch eigentlich gar nicht, da die Handlung der anderen Bücher für dieses eigentlich wenig Bedeutung hat ♥
      Viele liebe Grüße, Ambria ♥♥♥

      Löschen
  2. Huhu,

    deine Meinung teile ich irgenwie weniger.. o.o
    Die Mercy-Falls-Reihe hat mir supersupersuper gut gefallen, doch dieser Zusatzband war gar nichts für mich. Die Liebesgeschichte um Cole und Isabel fand ich schon sehr interessant und das hat auch die vorigen Bücher schön aufgemischt, aber hier ... hat es sich für mich einfach nur die ganze Zeit gezogen und ich musste mich regelrecht durch das Buch "durchquälen".
    Naja ... ;) Jedem das seine ^^

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen!
      Waaaaaas?? :O ;D
      Ich LIEBE Isabel und Cole einfach, aber wie du ja schon gesagt hast, jedem das seine ;) <3
      Viele liebe Grüße, Ambria <3<3<3:)

      Löschen